Der Tango-Argentino-Fahrplan zum Erfolg


Die Grundstufe als fester Kurs oder Workshop vermittelt nach der Schnupperstunde weitere Grundlagen des Tangos vom Rio de la Plata. Passend zum musikalischen Kontext erlernen wir das Zusammenspiel von "Führen und Folgen" der ersten Figuren.

Die Mittelstufe ist als flexibeler Kurs angelegt: an zwei Terminen teilnehmen, wenn es passt! Wir machen uns weiter mit den Möglichkeiten des "Weltkulturerbes Tango" vertraut, lernen neue Figuren und die nötige Technik für sauberes und entspanntes Tanzen. Milonga und Vals, die unbedingt mit zur Tangofamilie gehören werden feste Bestandteile im Umterricht, der sich aber immer am Niveau der Teilnehmer orientiert. Die 10er-Karte wird nur dann belastet wenn Mensch auch kommt.

Die Oberstufe vermittelt die ganze Bandbreite und setzt viel Tanzerfahrung voraus!

Stufe Tag Zeit Unterricht  Raum Leitung
 
Grundstufe - WorkshopSa.+ So. 11:00 Uhr 13./14. Maerz 100,- Josch
Grundstufe - fest mittwochs 18:30 Uhr ab 3. Maerz 130,- Josch
Mittelstufe - flex montags 20:30 Uhr Coronapause 130,- Josch
Mittelstufe - flexdienstags 20:30 Uhr Coronapause 130,- Martina
 
Oberstufe - festmontags 19:00 Uhr Coronapause 130,- Josch
Oberstufe - festdienstags 19:00 Uhr Coronapause 130,- Martina
Oberstufe - festfreitags 19:00 Uhr Coronapause 130,- Martina


Spezial-Workshops: Tango - Vals - Milonga

Verbessere deine Tanztechnik
und lerne geschickt zu kombinieren!
Nur für Paare mit Tango-Vorkenntnissen!

07. März     Tango: Alles vergessen? Auffrischung hier!
11. April      Vals: mit weichem Schwung und Akzenten
09. Mai       Milonga: einfach, mal schnell und immer erdig

Durch den gestaffelten Aufbau sind die Workshops auch
für Teilnehmer mit unterschiedlichem Niveau geeignet.
Theorie und Praxis mit Martina: 11:00 - 15:00 Uhr (mit Pause)
ein Sonntag: €  50,- pro Person inkl. Übungsmöglichkeit bis 18:00 Uhr.

Hier ist die erforderliche Anmeldung für alle Kurse


Coronaschutzregeln

Selbstverständlich: Die allgemein gültige Husten- und Niesetikette (in die Armbeuge).
Desinfektionsmittel für die Hände steht am Eingang bereit. Für verstärkte Durchlüftung ist gesorgt.
Mund/Nasenschutz bitte bis zum Tisch angelegt lassen. Auf der Tanzfläche herrscht keine Maskenpflicht.
Pro Tisch jeweils 2 Personen. Abstandswünsche bitte respektieren! Ein- und Ausgangstür im Saal beachten.
Wer Erkältungs- bzw. Grippesymptome hat oder in den letzten Tagen mit Corona-Erkrankten Kontakt hatte,
darf leider nicht mitmachen.